Keller feucht ? Wände naß?

Trockene Gebäude - mit uns kein Problem

Wir machen dicht - Garantiert

Egal, ob Feuchtigkeit durch den Boden, durch die Wände, durch Risse, usw., usw. in Ihr Gebäude eindringt,

sprechen Sie uns an. Unsere Angebote sind selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

 

 

Wenn Ihr Haus einen feuchten Keller hat …
ist eine bestimmungsgemäße Nutzung von diesem meist nicht mehr möglich.
Schimmelpilze,  Modergeruch,  erhöhte  Heizkosten und nicht zuletzt Krankheitserreger sind nur einige Erscheinungen, dass der Keller durch den Feuchtigkeitseintritt unbrauchbar geworden ist und trockengelegt werden muss.
Feuchtigkeit im Keller ist in der Regel im Fundament- und /oder Sockelbereich zu beobachten. Der Fundamentbereich ist besonders belastet, weil er durch die erdberührten Bauteile permanent durchfeuchtet wird. Bei einer fehlenden oder nicht mehr funktionierenden Horizontalsperre und / oder Vertikalabdichtung dringt Wasser ein, steigt kapillar nach oben und verdunstet an der Kellerinnenwand. Die Folge sind nasse Wände. Vollzieht sich dieser Prozess über Jahre, kann es dazu führen, dass die Immobilie wirtschaftlich unrentabel wird - bis hin zum vollständigen Verlust des gesamten Bauwerks.
Genau diesem Problem widmet sich das Team der GSG Injektionstechnik GmbH
Wir wenden seit Jahren ein Injektionsverfahren an, bei dem das Eindringen der Feuchtigkeit mittels Kapillarverstopfung oder durch Schleierinjektion unterbunden  wird.  Nach  eingehender  Schadensanalyse  wird  ein  objektbezogenes  Instandsetzungskonzept erarbeitet und dem Kunden ein kostenloses Angebot erstellt. Die Arbeiten werden ausschließlich von der Kellerinnenseite erbracht, kostenaufwendige Ausgrabungen und Instandsetzungen von Außenanlagen entfallen.